Logo TTG Bischweier
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug., 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle

Vereinsmeisterschaften 2024

Von Fabian Lehn

Wie gewohnt Anfang des Jahres stiegen auch diesmal die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen bei der TTG. Mit 15 Teilnehmern konnten Vorstand Fabian Lehn und Sportwart Norman Dohm ähnlich viele Starter wie 2023 in der Sporthalle begrüßen. Daher begann das als Vorbereitung auf die Rückrunde beliebte interne Turnier wieder mit drei Vorrundengruppen à fünf Spielern, wo zunächst jeder gegen jeden antreten musste. Die am Ende jeweils beiden Erstplatzierten sowie die beiden besten Drittplatzierten qualifizierten sich für die K.-O.-Runde A, die Letztplatzierten für die K.-O.-Runde B.

Das Ergebnis in Gruppe A war eine klare Angelegenheit: Unser "Gastspieler" und ehemalige TTGler Pascal Leske-Koch zog souverän mit 4:0 in die K.-O.-Runde ein, es folgten Norman Dohm (3:1) und Levi Reuter (2:2). In Gruppe B sah es ähnlich aus: Vorne lag Cedrik Dohm mit 4:0 Siegen, dahinter kam André Leske mit 3:1 Erfolgen ebenfalls weiter. Gruppe C entschied Iven Dohm mit 4:0 klar für sich vor Wolfgang Schuster (3:1) und Andreas Mahnkopf (2:2).

In der K.-O.-Runde B gab es zunächst eine Viertelfinalrunde, aus der sich die Halbfinals Frank Opitz gegen Gisela Huber und Werner Schuster gegen Fabian Lehn ergaben. Frank konnte sich für die Gruppenspielniederlage gegen Gisela revanchieren und zog mit 3:1 ins Finale ein. In der zweiten Partie setzte sich Fabian wie in der Gruppenphase erneut gegen Werner durch (3:1). Im Finale war bei Frank schon etwas die Luft raus, während Fabian immer besser in Fahrt kam und sich dann glatt mit 3:0 den Sieg im B-Cup holte. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Werner gegen Gisela 3:0 durchsetzen.

m Viertelfinale der K.-O.-Runde A hatte Pascal mit Andreas wenig Mühe (3:0). Wolfgang machte ebenso kurzen Prozess mit André (3:0). Im Duell Vater (Norman) gegen Sohn (Iven) behielt der Nachwuchs ebenso deutlich die Oberhand (0:3). Und Bruder Cedrik warf Levi aus dem Rennen (3:0). Im ersten Halbfinale standen sich dann die Dohm-Brüder Cedrik und Iven gegenüber, wo Cedrik die Nerven behielt und mit 3:0 das Finalticket buchte. Pascal schaffte mit einem glatten 3:0 über Wolfgang wie die letzten Jahre ebenfalls den Finaleinzug. Das kleine Finale lautete somit Iven gegen Wolfgang, in dem ersterer mit 3:0 die Oberhand behielt und sich Platz 3 sicherte. Das große Finale machten dann Pascal und Cedrik unter sich aus, und lieferten sich ein erwartet heiß umkämpftes Duell. Cedrik – hoch ambitioniert – forderte dem Material-Routinier alles ab bis zum entscheidenden Matchball im fünften und letzten Satz. Sehenswert erkämpfte sich jener diesen letzten Zähler und „entthronte“ damit Pascal – herzlichen Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister Cedrik Dohm!

Ein großer Dank geht an die Helfer, vor allem Norman Dohm für die Turnierleitung und Stani Harter und seine Unterstützer für die ausgezeichnete Bolognese, die uns beim gemütlichen Teil danach halfen, die verlorenen Kalorien wieder aufzufüllen.

Vorstand Fabian Lehn (2.v.l.) gratuliert den Siegern der Gruppe A um den neuen Vereinsmeister Cedrik Dohm (l.)
Vorstand Fabian Lehn (2.v.l.) gratuliert den Siegern der Gruppe A um den neuen Vereinsmeister Cedrik Dohm (l.)

Termine 
  • Sa., 07.09.24, 11:00 Uhr
    Trainingslager
  • Sa., 14.09.24
    Familiensporttag beim VfR
  • Sa., 12.10.24
    Bezirksmeisterschaften
  • So., 13.10.24
    Bezirksmeisterschaften
Ergebnisse
  • Sa., 20.04.24, 15:30 Uhr
    Herren 1
    10
    Spvgg Ottenau V
    0
    click-TT
  • Sa., 20.04.24, 15:30 Uhr
    Herren 3
    9
    TTF Rastatt VI
    1
    click-TT
  • Fr., 19.04.24, 20:15 Uhr
    TV Forbach II
    3
    Herren 4
    7
    click-TT
  • Di., 16.04.24, 20:00 Uhr
    Herren 2
    8
    Rastatter TTC III
    2
    click-TT
Sporthalle

Hermann-Föry-Str. 7
76476 Bischweier

Training
Di.
17:30 Jug., 19:30 Erw.
Do.
nach Absprache
Sa.
14:30 alle