2017/18
Nächste Termine 
Fr., 23.02.18, 18:30 Uhr
TV Gernsbach II - Schüler
Übersicht
Sa., 24.02.18, 14:00 Uhr
TV Lichtental I - Jugend (v)
Übersicht
Sa., 24.02.18, 18:00 Uhr
TV Neuweier I - Herren 1
Übersicht
Do., 01.03.18, 20:30 Uhr
Herren 2 - TSV Loffenau I
Übersicht
Letzte Ergebnisse
Fr., 16.02.18, 20:30 Uhr
TV Gernsbach I
Herren 1
9
2
Berichtclick-TT
Do., 15.02.18, 20:30 Uhr
Herren 2
TB Gaggenau II
4
9
Berichtclick-TT
Sa., 03.02.18, 15:15 Uhr
Schüler
TV Gernsbach I
2
6
Berichtclick-TT
Sa., 03.02.18, 14:30 Uhr
Herren 1
SV Weitenung I
3
9
Berichtclick-TT

Verwendete Symbole:
Bericht Artikel auf unserer Seite
click-TT „click-TT“-Detailseite
PDF-Dokument PDF-Dokument

Platz 2 und 3 – TTG Bischweier erfolgreich beim Zweiermannschaftsturnier in Friesenheim

Montag, 11.09.2017

AL | Zum 37. Mal arrangierte der TTC Friesenheim am Sonntag sein Zweiermannschaftsturnier. Gespielt wird nicht nach TTR-Punkten sondern nach Spielklassen. Die TTG Bischweier trat mit zwei Mannschaften in der Bezirksklasse an. Die Mannschaft die als erstes 3 Punkte erreicht gewinnt (d.h. es gibt maximal 4 Einzelspiele und 1 Doppel). Die zwei ersten Mannschaften qualifizieren sich für das Halbfinale.

TTG Bischweier 1 (Pascal und André Leske) spielten in einer Gruppe mit fünf Teams. Nach einem etwas „verschlafenen“ ersten Spiel, das 1:3 verloren ging, gewannen die beiden aber die restlichen drei Spiele (u.a. gegen den Gruppensieger und den TV Gernsbach). Mit 3:1 Punkten wurde TTG 1 zweiter in der Gruppe und traf im Halbfinale auf den hochfavorisierten späteren Gesamtsieger TTC Schmieheim und verlor 1:3. Der dritte Platz war aber ein toller Erfolg.

Noch besser machte es TTG Bischweier 2 (Robert Krämer und Norman Kräuter), die in ihrer Gruppe vier Mannschaften hatten und lediglich dem TTC Schmieheim unterlagen und so mit 2:1 Punkten als Gruppenzweiter ebenfalls ins Halbfinale einzogen. Dieses wurde klar 3:0 gewonnen, und so gab es im Endspiel ein neues Aufeinandertreffen mit dem TTC Schmieheim und den beiden Spielern Patzwald und Benzel. Auch dieses Spiel endete 1:3, da der überragende Patzwald einfach nicht zu bezwingen war. Trotzdem eine Superleistung von Robert und Norman, die mit dem zweiten Platz belohnt wurde. Außerdem war es eine gute Vorbereitung für die Verbandsrunde die nächstes Wochenende beginnt.

Kommunal-Echo 38/17

Zur Artikel-Übersicht